Inhalt

STI - juckt mich nicht!?

Sex? Dann betrifft auch Dich das Thema sexuell übertragbare Infektionen (STI). Denn: Jede sexuell aktive Person kann sich im Laufe ihres Lebens mit einer STI, wie Chlamydien oder Tripper anstecken. 

Du hast noch nie etwas über STI gehört? Dann informier’ Dich dazu auf unserer Website “SiWi will's gesund”. 

Du fragst Dich "Na und? Wo liegt das Problem?" Leider breiten sich einige STI aktuell stark aus. In diesem Blogartikel bekommst Du ein paar wichtige Hinweise zum Thema und wir beantworten Dir auch, warum es sinnvoll ist, sich regelmäßig auf STI testen zu lassen.


STI: Was Du darüber wissen solltest!

Ein kurzer Faktencheck zu STI:

  • STI sind leicht übertragbar.

  • Ein Kondom bietet keinen vollständigen Schutz.

  • STI verlaufen oft ohne Beschwerden. Wenn Symptome auftreten, sind diese häufig unspezifisch oder verschwinden von alleine wieder, weswegen die Infektionen nicht bemerkt wird.

  • Da STI unbehandelt beispielsweise zu Unfruchtbarkeit oder auch zu schweren Erkrankungen wie Organschäden führen, ist die Behandlung unbedingt notwendig.

  • Und das Gute ist: die meisten STI sind sehr gut behandelbar sind und eine vollständige Heilung möglich.


Time to Test!

Wichtig ist, dass STI rechtzeitig erkannt werden und die Behandlung schnell beginnen kann. Deshalb lass Dich testen, wenn:

  • du aktuell Beschwerden hast.

  • du Symptome hattest, die aber von alleine verschwunden sind.

  • du Sex mit einer Person hattest, bei der eine STI festgestellt wurde.

  • du ungeschützten Sex hattest oder das Kondom gerissen ist.

  • du mit wechselnden Personen Sex hast.


Also: Sex?

Dann nicht lange warten, komm’ zum anonymen und kostenfreien Test! So erreichst Du uns

Übrigens: Für die Tests auf Chlamydien und Gonorrhoe (Tripper)  kannst Du Dir ganz einfach, ein Testkit nach Hause schicken lassen und dort die Probenentnahme (Urin bzw. Selbstabstrich) durchführen. Auch dieses Angebot ist selbstverständlich für Dich kostenlos.


Jetzt fragst Du Dich: Und wie kann ich das Risiko einer Ansteckung mit einer STI verringern?

Du kannst auf vielfältige Weise Deinen Schutz vor einer sexuell übertragbaren Infektion erhöhen. Diese haben wir für Dich bereits übersichtlich auf unserer Website zusammengestellt. 

Da Kondome, Lecktücher und die richtige Hygiene eine Übertragung nie ganz ausschließen können, vergiss aber das Testen nicht.

Übrigens: Es gibt auch Impfungen, die Deinen Schutz erhöhen können. Zu HPV (Humane Papillomviren) und den Impfmöglichkeiten haben wir bereits einen eigenen Blogartikel erstellt. Schau’ gerne rein.